"Säe einen Gedanken und du kannst eine Tat ernten; säe eine Tat und du kannst eine Gewohnheit ernten; säe eine Gewohnheit und du kannst Charakter ernten; säe Charakter und du erfüllst deine Bestimmung."

Anon

 

Farbdialog


Was kann der Farbdialog bieten:

  • z.B. die Selbstheilungskräfte aktivieren
  • z.B. Kreativität steigern
  • z.B. mehr Lebensfreude bringen
  • z.B. Ablenkung bei Krisen und Ängsten, dadurch Erholungsphasen für die Seele
  • gerne gebe ich Ihnen in meiner Praxis dazu Auskunft

Der Farbdialog ist eine besondere Form der Kunsttherapie. Der Farbdialog ist ein dialogisches Verfahren, bei dem Klient und Therapeut bzw. eine Person und Berater/Begleiter zusammen malen. Der bewusste verbale Dialog kann so eine Erweiterung durch Farbe und Form als wertfreie Sprache des Unbewussten erfahren und dadurch die Selbstheilungskräfte anstoßen.

Der Farbdialog kann eine nonverbale Kommunikation ermöglichen und dabei aktivierend auf das Unbewusste wirken, vor allem auf die tieferen archetypischen Schichten mit ihrem Wahrheits - und Weisheitsgehalts, welche dann in kreativer Weise dem Bewußtsein zu Seite stehen können bei der Lösungsfindung verschiedenster Probleme

In der Kunsttherapie heißt ein bekannter Satz: "Gestaltung ist Bewältigung" Damit können, im Ausdruck mit den Formen und Farben, bereits eine gewisse Entlastung in den bedrückenden Situationen gespürt werden.

Das Unbewusste ist eigentlich immer kreativ, damit sind im Prinzip alle Menschen kreativ, auch jene, welche vermeintlich denken, dass kann ich nicht

Farbdialog als Selbstausdruck:



Malen alleine, zu zweit oder in der Gruppe:

  • ein Klient bzw. eine Person malt mit Therapeut/Berater/Begleiter
  • Paare malen zusammen
  • Eltern malen mit ihren Kindern